Objektiv Walimex Pro 8mm 3.5 Fish-Eye / Fisheye Test

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

An dieser Stelle möchte ich Dir ein Objektiv für ganz aussergewöhnliche Fotos vorstellen. Man zählt es auch zu den Spassobjektiven oder auch zu den Spezialobjektiven. Mir ist für diese Art von Objektiven die Bezeichnung „Spezialobjektiv“ lieber. Du fragst Dich jetzt sicher, welches Objektiv ich meine. Die Rede ist hier von dem Walimex Fisheye Objektiv. In diesem Test erfährst Du von mir, was es mit diesem Objektiv auf sich hat und durch welche Besonderheit es sich auszeichnet.

Bitte beachte unbedingt, dass die hier von mir vorgestellten Fisheye Objektive nur für Cropkameras wie die Nikon D5500 Kamera * und nicht für Vollformatkameras geeignet sind.

Du kannst mit solch einen Fisheye Objektiv sowohl Bilder in einem spassigen Look erzeugen, als auch Bilder in einen sehr speziellen Look produzieren.

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

 

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Dir sagt die Bezeichnung „Fisheye Objektiv“ nichts? Gut, dann lass mich Dir von mir ein Fisheye Objektiv erklären und, wenn Du möchtest, auch Dir näher bringen.

Kurze Erklärung zu einem Fisheye-Objektiv

Ein Fisheye Objektiv ist ein Objektiv, welches es sehr grosse Linsenkrümmung aufweist und somit einen sehr grossen bzw. weiten Bildwinkel besitzt. Im Prinzip bildet ein Fisheye-Objektiv bzw. auf deutsch Fischaugen-Objektiv ein Fotomotiv so ab, wie ein Fisch ein Motiv sehen würde.

Da Bilder immer leichter als ein Text Etwas erklären können, siehst Du hier nun ein Beispielfoto von mir, wie solch ein Fisheye Foto aussehen kann:

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye, bahnhof

Na, neugierig auf solch ein wundervolles Objektiv geworden? Dann möchte ich es Dir zuerst in der Beschreibung das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye-Objektiv  verstellen. Anschliessend erfährst Du von mir, wie dieses Fisheye-Objektiv bei seiner Verwendung bei mir in der Praxis abgeschnitten hat. Zum Schluss teile ich Dir die besten Einstellungen bei der Verwendung von dem Walimex Fisheye Objektiv mit.

Eine Warnung noch vorweg an Dich:
Das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye-Objektiv * ist kein preisgünstiges Objektiv.

Denn:

– es ist mit 350 bis 400 Euro relativ teuer

– Du wirst es nur für besondere Fotomotive, und somit nicht oft, nutzen können

Aber; Du wirst es für die wenigen ganz besonderen Aufnahmen lieben. Und Du wirst, da es recht teuer ist und Du es nicht oft benutzen kannst, es hassen. Ein Fisheye Objektiv ist immer eine Hass-Liebe. Das sollte Dir von Anfang an klar sein.

Wenn Du jedoch diese tollen Fotos hier von mir siehst; so wirst Du, genauso wie ich, sofort von diesem wunderbaren Fisheye Objektiv begeistert sein:

  • tolle Panoramen

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • aussergewöhnliche Tierfotos

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • tolle Landschaftsaufnahmen

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • super Stadtperspektiven

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • aussergewöhnliche Architekturfotografie

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • dramatische Architekturfotografie

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • interessante Bahnhofsperspektiven

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye, bahnhof

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye, bahnhof

So, jetzt nachdem ich Dir den Mund ein wenig wässrig gemacht habe, komme ich nun zu den trockenen Fakten zu diesem aussergewöhnlichen Objektiv Walimex Pro 8mm 3.5  Fisheye Objektiv:

Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye-Objektiv Beschreibung

Das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye Objektiv ist eine Festbrennweite und gehört somit zu den Festbrennweiten Objektiven. Was es mit einem Festbrennweiten-Objektiv auf sich hat, das findest Du hier .

Welche Stärken hat das Walimex Fisheye Objektiv?

  • es ist qualitativ sehr hochwertig komplett aus Metall und Glas gebaut
  • obwohl es sehr hochwertig auch Metall und Glas gebaut ist, hat es trotzdem recht wenig Gewicht aufzuweisen und ist kompakt gebaut
  • für ein Fisheye Objektiv ist es im Vergleich zu seiner Mitbewerber sehr preiswert

Welche Schwächen hat das Walimex Fisheye Objektiv?

  • es hat keinen AF bzw. Autofokus, sprich man kann mit diesem Objektiv nur manuell fokussieren
  • je nachdem, welches Walimex Modell man sich kauft, so kann es sein dass an dem Walimex Objektiv Alles von Hand manuell eingestellt werden muss ( mehr dazu gleich im Test bzw. zum Schluss bei den Einstellungen )
  • obwohl es mit einer maximalen Offenblende von f3.5 recht lichtstark ist, so ist die Lichtstärke wenig brauchbar

Objektiv Walimex Pro 8mm 3.5 Fish-Eye / Fisheye Test

Im Januar 2014 habe ich auf Google viele coole Fotos gesehen, welche mit einem Fisheye Objektiv gemacht wurden. Ich fand sie richtig cool und darum warum sofort mein erster Gedanken gewesen „Ich muss dieses Objektiv unbedingt haben.“.

Kennst Du diesen fiesen „Das Ding muss ich unbedingt haben“-Virus? Bei diesem Walimex Fisheye Objektiv hatte hatte er bei mir volle Kanne zugeschlagen gehabt.

Bei bei dem Testbericht zu meiner Kamera Nikon D5100 hab ich bereits von diesem fiesen Virus geschrieben gehabt.

Ich zitiere mich noch einmal selbst kurz:

Der böse 'Das Ding muss ich unbedingt haben' Virus:
Kennst Du schon den „Das Ding muss ich unbedingt haben“ Virus? Falls nicht, so muss ich Dich warnen. Spätestens wenn Du ein paar Wochen in der Fotografie drin steckst und immer mehr für Dich interessante Objektive entdeckst, wirst Du mit diesem Virus infiziert. Er wird dann sehr oft dafür sorgen, dass Du der Meinung bist dieses oder jenes Objektiv haben zu müssen. Darum spreche ich bei diesen Objektiven auch von bösen Objektiven. Das hat aber nichts damit zu tun, dass diese Objektive schlecht sind. Sondern es hat damit zu tun, dass diese bösen Objektive so gut sind, dass man sie unbedingt haben möchte. Sicher, es gibt auch böse Kameras, welche man unbedingt haben möchte. Aber von diesen bösen Kameras sind es nicht so viele in der Anzahl, wie dies bei den bösen Objektiven der Fall ist. Ausserdem sind diese bösen Kameras auch meistens sehr teuer.

Du siehst also, dass es generell erst einmal keine schlechten Objektive gibt. Sondern es gibt nur gute, sehr gute und ausgezeichnete Objektive.

Nach einer ganz kurzen Überlegung bestellte ich mir dieses Walimex Fisheye Objektiv bei Amazon. Sicher, ich hätte mir dieses Objektiv auch im Fachhandel vor Ort kaufen können. Aber leider führt der Fachhandel solch exotische Objektive nicht bzw. tut sich damit schwer sie innerhalb kürzester Zeit zu bestellen. Darum bestellte ich dieses Fisheye Objektiv lieber gleich direkt bei Amazon. Zwei Tage später war es dann auch schon bei mir gewesen. Der Fachgeschäft sagte mir übrigens, dass sie ca. eine Woche dafür bräuchten.

Warum das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye Objektiv?

7186dl0sikl-_sl1200_

Neben dem Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye Objektiv gab es noch viele weitere Fisheye Objektive, welche damals für mich interessant waren. Es waren:

7145t9ccbfl-_sl1500_

91h4vhknvsl-_sl1500_

41v5jgzasfl

81qeian1pcl-_sl1500_

Warum entschied ich mich damals für das Walimex Fisheye Objektiv?

Am Interessantesten war für mich am Anfang das Sigma 10mm f2.8 Fisheye HSM Objektiv. Denn es hat einen Autofokus (AF ) mit integrierten Autofokusmotor. Dies erkennst Du übrigens an der Bezeichnung „HSM“. Auch auch ist es mit einer maximalen offenen Blende von f2.8 sehr lichtstarkes Objektiv. Ich entschied mich 2014 trotzdem gegen dieses Sigma Fisheye Objektiv. Als Spezialobjektiv, welches ich wahrscheinlich nicht oft nutzen sollte, war es mir mit 650 Euro schlichtweg zu teuer gewesen. Aber, eine feine Linse ist dieses Sigma schon.

Auch das Nikon AF G DX 10,5mm 2.8 Fisheye Objektiv fand ich aufgrund der, wie bei dem Sigma Fisheye, maximalen offenen Blende von f2.8 sehr interessant. Da bei diesem Nikon Fisheye der Preis mit 700 Euro über dem, mir schon zu teuren, Sigma Fisheye lag und dieses Nikon Fisheye Objektiv zwar einen Autofokus, welcher aber nicht in dem Nikon Fisheye integriert war, besass; kam dieses Nikon Fisheye Objektiv überhaupt nicht für mich infrage. Wenn in dieser Preisklasse, dann das Sigma Fisheye.

Anmerkung: Warum ist es wichtig, dass ein Objektiv nach Möglichkeit einen AF mit integrierten Autofokusmotor besitzt?
Es gibt Kameras, wie die Kameras der Nikon Reihen D3xxx und D5xxx, welche keinen in der Kamera integrierten Autofokusmotor besitzen. Wenn Du an diesen Kameras ein Objektiv schraubst, welches zwar einen Autofokus besitzt aber keinen integrierten AF-Motor besitzt, dann funktioniert an Deiner Kamera der Autofokus nicht. Dann ist nicht Deine Kamera oder das Objektiv kaputt, sondern Du hast schlichtweg das falsche Objektiv für Deine Kamera gekauft.

Falls Du jedoch auch mit der manuellen Fokussierung leben kannst; so wäre dann auch ein Objektiv ohne Autofokus für Dich in Ordnung.

Somit blieben für mich zum Schluss noch das Dörr Fisheye Objektiv für 260 Euro , das Samyang Fisheye Objektiv für 320 Euro und das Walimex Fisheye Objektiv für 360 Euro über. Alle drei Fisheye Objektive wurden und werden von der südkoreanischen Firma Samyang hergestellt und in Deutschland unter verschiedenen Namen vermarktet. Im Prinzip sind darum auch alle drei Objektive baugleich.

Warum aber nahm ich von diesen drei baugleichen Objektiven das Walimex Fisheye Objektiv? Und das, obwohl es bis zu 100 Euro teurer ist als seine Geschwister? Nun ja, alle drei Objektive sind im Prinzip komplett manuelle Objektive, welche keinen Autofokus und auch keine Elektronik im Objektiv sowie keine elektronische Verbindung zu der Kamera besitzen.

 

Warum ist es wichtig, dass ein Objektiv ( auch wenn es keinen Autofokus besitzt ) eine Elektronik im Objektiv sowie elektronische Verbindung zu der Kamera besitzt?
Die Elektronik im Objektiv sowie die elektronische Verbindung von einem Objektiv zu einer Kamera ist wichtig, weil:

– Du ohne diese Elektronik die Blende an Deinen Objektiv NICHT mittels der Kamera verstellen verstellen kannst. Somit kannst Du hier auch nicht mehr mit der Blendenautomatik, sondern nur noch rein manuell fotografieren. Die Blende stellst Du in diesem Fall am Objektiv selbst manuell mittels Blendenring ein.

– Die Belichtungsmessung erfolgt in der Regel heutzutage durch das Objektiv. Fehlt diese Elektronik im Objektiv, so kann das Objektiv nicht mehr die nötigen Belichtungsdaten messen sowie an Deine Kamera übermitteln. Somit kannst Du hier auch nicht mehr mit der Zeitautomatik, sondern nur noch rein manuell fotografieren. Die Belichtungszeitung musst Du nun rein manuell entweder mittels eines separaten Belichtungsmesser messen oder durch Ausprobieren heraus finden. Die Belichtungszeit stellst Du nun an Deiner Kamera ein.

Schlussfolgerung: Wenn Du komfortabel mit Deiner Kamera arbeiten und fotografieren möchtest; so solltest Du unbedingt darauf achten, dass Du nur Objektive mit dieser Elektronik kaufst. Du erkennst diese Objektive sehr leicht an den Kontakten, welche am Bajonettverschluss liegen.

Das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye Objektiv war zwar 100 Euro teurer, aber es hatte und hat genau diese Elektronik in sich drin. Somit musste bzw. muss ich nur auf den Autofokus verzichten. Auf Blendenautomatik und Zeitautomatik sowie Belichtungsmessung mittels Objektiv und Kamera brauchte bzw. brauch ich hingegen nicht zu verzichten. So lässt es sich angenehm fotografieren.

Auf diesen Bildern hier siehst Du gleich noch den Fokusring sowie den Blendenring und auch die Kontakte, welche Dir anzeigen dass ein Objektiv mit der nötigen Elektronik ausgerüstet ist:

  • Fokusring

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • Blendenring

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

  • Elektronik am Bajonettverschluss

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye Objektiv im Einsatz

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Kurz nachdem der Postbote mir mein Walimex Fisheye-Objektiv zugestellt hatte, machte ich mit diesem Objektiv die ersten Probeschüsse. Ich möchte ehrlich zu Dir sein; am Anfang fiel es mir sehr schwer mit diesem Fisheye Objektiv richtig zu fokussieren. Dazu kam noch, dass wenn ich eine sehr offene Blende wählte, das Bild insgesamt sehr matschig rüber kam.

Nachdem ich recht schnell verstand, dass dieses Objektiv erst ab einer Blende von f5.0 brauchbare Bilder liefert; brachte ich recht schnell sehr gute Bilder zustande. Am Besten wurden die Bilder mit einer Blende ab f8 aufwärts.

Mit einer recht kompakten Kamera wie der Nikon D5100 Kamera oder Nikon D5200 Kamera oder Nikon D5300 Kamera oder Nikon D5500 Kamera ergibt diese Objektiv-Kamera-Kombination eine schön kompakte Kombination.

Somit steht Dir dann nichts im Wege, um überall bei Gelegenheit mit diesem Walimex Fisheye-Objektiv Fotos zu machen.

Die Beispielfotos ganz am Anfang von diesem Testbericht hatte ich im Rahmen von einen 365 Tage Foto-Projekt gemacht. Bei diesem bzw. meinem Foto-Projekt ging es darum, jeden Tag ein neues und einmaliges Foto zu machen. Aus diesem Grund hatte ich dann auch sehr oft als Objektiv-Kamera-Kombination das Walixmex Fisheye Objektiv an der Nikon D5100 Kamera dran gehabt und dabei gehabt.

Diese Fotos hier habe ich im Rahmen einer Weitwinkel-Objektiv-Challenge gemacht:

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Wie Du siehst, kann man mit diesem Walimex Fisheye fantastische Bilder machen. Allerdings bedarf dies gerade am Anfang Einiges an Übung insbesondere im Umgang mit der manuellen Fokussierung.

Zum Schluss meines Tests hier noch ein paar weitere schöne Bilder von diesem fantastischen Objektiv:

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Kameratester, kamera test, objektivtester, objektiv test, walimex fish eye, fisheye

Fazit

Das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye-Objektiv ist mit einem seinem Preis von 360 Euro zwar nicht wirklich günstig, aber auf jeden Fall seinen Preis wert. Man benutzt es oftmals recht selten; wenn man es aber benutzt, dann kommen oftmals grandiose Bilder heraus. Ein Fisheye Objektiv zu besitzen ähnelt oftmals einer Hass-Liebe. Einerseits vergöttert man es für die aussergewöhnlichen Fotos , anderseits möchte man es oftmals wegen zu geringer Nutzung wieder verkaufen. In der Summe jedoch ist man froh, wenn man ein Fisheye Objektiv besitzt.

Meine persönliche Empfehlung

Falls Du die 650 Euro für das Sigma 10mm f2.8 Fisheye HSM Objektiv * über hast, so empfehle ich Dir dieses Sigma Fisheye Objektiv wärmstens. Zwar hatte ich es bisher leider noch nicht selbst in Verwendung gehabt und konnte es darum bisher auch noch nicht selbst testen, jedoch sind der voll nutzbare Autofokus sowie die maximal offene Blende von f2.8 eine feine Sache. Durch die maximal offene Blende von f2.8 kannst Du es sehr gut auch bei Konzerten bzw. dunklen Lichtverhältnissen nutzen, ohne dass Du auf einen Aufsteckblitz zugreifen musst. Das Konzertbild, welches Du hier zum Schluss gesehen hast, ist mit meinem Walimex Fisheye und mit einem Aufsteckblitz entstanden.

Nun kann es jedoch auch sein, dass Dir eine Fisheye Objektiv für 650 Euro zu teuer ist ( so war es auch bei mir ) oder aber Du nur einmal die Fotografie mit einem Fisheye Objektiv ausprobieren möchtest. In diesem Fall empfehle ich Dir, so wie ich es getan habe, das Walimex Pro 8mm 3.5 Fisheye-Objektiv *  zu kaufen. Natürlich hast Du hier im Gegensatz zu den teueren Sigma Fisheye Objektiv keinen Autofokus und mit f3.5 auch nicht solch eine grosse maximal offene Blende wie das Sigma Fisheye Objektiv. Jedoch kostet das Walimex Fisheye Objektiv im Gegensatz zu dem Sigma Fisheye Objektiv nur halb so viel Geld.

Wenn Dir die Schwächen des Walimex Fisheye Objektivs bekannt sind und Du damit umgehen kannst bzw. könntest; so kann ich dir hier dieses Walimex Fisheye Objektiv wärmestens empfehlen.

Könntest Du jedoch nicht mit diesen Schwächen leben bzw. umgehen, so kann ich Dir wärmstens das Sigma Fisheye Objektiv empfehlen.

 

* Amazon Weiterempfehlungslink

Comments are closed